Erdbeer-Schokoladen-Torte


Zutaten: 

Teig:
-       200 g Butter
-       200 g Zucker
-       4 Eier
-       140 g Mehl
-       60 g Speisestärke
-       50 g Kakao
-       1 TL Backpulver
-       60 ml Mineralwasser
-       1 Prise Salz
Creme:
-       7 Blatt Gelatine
-       250 ml Obers
-       1 Pkg. Sahnesteif
-       500 g Erdbeeren
-       400 g Natur-Joghurt
-       etwas Limettensaft
-       3 EL Zucker
Erdbeer-Spiegel:
-       250 ml Erdbeersaft
-       1 Pkg. Tortengelee, rot
-       etwas Zitronensaft
-       2 EL Zucker

sowie etwas Erdbeermarmelade und Minzblätter zum Garnieren  


Zubereitung:

Für den Teig die Butter und die Hälfte des Zuckers mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe cremig schlagen. Die Eier trennen, die Dotter nach und nach unter den Butterabrieb mengen und dabei immer weiterrühren. In einer zweiten Schüssel Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver vermischen und zeitgleich mit dem Wasser unter die Buttermasse sieben. Das Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig schlagen. Den restlichen Zucker einrieseln lassen und steif schlagen. Mit einem Schneebesen den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und bei 180° (Ober/Unterhitze) für etwa 40 Min. im vorgeheizten Rohr backen. Anschließend aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

Für die Tortencreme die Gelatineblätter in kaltem Wasser (etwa 5 Min.) einweichen. Das Obers mit dem Sahnesteif und 3 EL Zucker schlagen. Anschließend das Joghurt und den Limettensaft unterrühren. Die Erdbeeren waschen und verlesen, ein paar davon für die Garnitur beiseite legen. 350 g von den Erdbeeren mit dem Stabmixer passieren, die restlichen Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. 3 EL der passierten Erdbeeren erwärmen, die ausgedrückten Gelatineblätter darin auflösen und zu dem restlichen Beerenpüree mischen. Das Püree überkühlt unter die Joghurtmasse ziehen und anschließend im Kühlschrank leicht anziehen lassen.

Die ausgekühlte Torte in der Mitte durchschneiden. Den unteren Tortenboden mit Erdbeermarmelade bestreichen und eng mit einem Tortenring umstellen. Die Creme auf dem Boden angießen, gleichmäßig verstreichen und die geschnittenen Erdbeeren darauf verteilen. Die zweite Tortenhälfte daraufsetzen, wieder mit Marmelade bestreichen und mit der Creme abschließen. Für ein paar Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.

Für den Erdbeerspiegel den Erdbeersaft mit etwas Zitronensaft und 2 EL Zucker mit einem Päckchen rotem Tortengelee (Zubereitung lt. Packungsangabe) verarbeiten und zügig auf der Tortendecke verteilen. Anschließend etwa eine Stunde kühl stellen und mit Erdbeeren und Minzblättern garnieren. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen