Luftige Vanille-Baisers


Zutaten:

-       4 Eiweiß
-       220 g Zucker
-       1 Pkg. Vanillezucker
-       2 TL Maizena
-       1 TL Vanille-Extrakt
-       2 TL Weißweinessig
sowie einen Spritzbeutel
  

Zubereitung:

Den Backofen auf 120 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Das Eiweiß in einer Rührschüssel mit einem Handmixer auf höchster Stufe sehr steif schlagen. Zucker und Vanillezucker nach und nach auf höchster Stufe unterschlagen. Zum Schluss den Vanille-Extrakt, das Maizena und den Weißweinessig hinzufügen, dabei konstant weiterschlagen.

Die Eiweißmasse in einen Spritzbeutel mit Stern- oder Lochtülle füllen und in beliebigen Formen auf das vorbereitete Backblech spritzen. Alternativ dazu kann man auch mithilfe von zwei Teelöffeln gleichmäßige Häufchen aus der Masse bilden.

Im unteren Drittel des Backofens für etwa 70 Minuten ausbacken. Das Gebäck darf nur leicht aufgehen und sich schwach gelblich verfärben. Anschließend das Baisergebäck mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen