Mediterraner Bulgur-Thunfischsalat


Zutaten:

-      200 g Bulgur (grober Hartweizengrieß)
-      90 g grüne Oliven, entsteint
-      90 g Kalamata-Oliven, entsteint
-      2 Schalotten
-      200 g Thunfisch, naturell
-      1 kleiner Bund Petersilie & Basilikum
-      60 g frischer Rucola
-      2-3 Fleischtomaten
-      1 Stk frischer Ingwer, walnussgroß
-      3 EL Zitronensaft
-      1 Prise brauner Zucker
-      6 EL Olivenöl
sowie Salz & schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

In einem Topf 400 ml leicht gesalzenes Wasser zum Kochenbringen. Den Bulgur einrühren, kurz umrühren und zugedeckt auf der abgeschaltetenHerdplatte 15 Minuten ausquellen, dann 5 Minuten offen ausdampfen lassen. 

Inzwischen die Schalotten schälen und fein würfeln. DenThunfisch aus der Dose nehmen und abtropfen lassen. Die entsprechende MengeOliven ebenso aus dem Glas nehmen, abtropfen lassen und beiseite stellen. Petersilieund Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blättchen grob hacken. Die zwei Fleischtomaten überbrühen und häuten. Stielansätzeentfernen, das Fruchtfleisch hacken, samt Saft und Kernen zum Bulgur geben. Gutmit den übrigen vorbereiteten Zutaten vermischen.

Zitronensaft, Salz, Pfeffer, braunen Zucker und Olivenöl zueiner Marinade verrühren, mit dem geriebenen Ingwer verfeinern und unter denSalat mischen. Diesen 1 Stunde kalt stellen, vor dem Servieren den Rucolauntermengen und nochmals abschmecken.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen