Gefüllte Brietorte

Zutaten:

      -       360 g Tortenbrie, am Stück
      -       180 g Frischkäse  (15 % Fett)
      -       3 EL Preiselbeeren
      -       25 g Pistazien, geschält
      -       20 g Kürbiskerne
      -       etwas frischer Thymian
      -       Salz & weißer Pfeffer
      sowie Estragon und Kapuzinerkresse zum Garnieren


Zubereitung:

Zu Beginn den Brie (wie eine Torte) horizontal durchschneiden, hierfür am besten ein gelochtes Weichkäsemesser verwenden. Den Frischkäse glatt rühren und mit etwas Salz und weißem Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Pistazien fein aufhacken, die Kürbiskerne ebenso grob hacken. Die Thymianblätter vom Zweig abrebeln.

Nun wird die Torte gefüllt: Den unteren „Tortenboden“ mit einer Schicht Frischkäse bestreichen. Thymian, gehackte Pistazien und Kürbiskerne gleichmäßig darauf verteilen. Danach wieder eine Schicht Frischkäse auftragen, ein wenig davon zum Dekorieren aufheben. Nun die Preiselbeeren auf der Frischkäseschicht verteilen, ein paar Beeren davon für die Garnitur beiseite legen. Abschließend den oberen „Tortenboden“ wieder aufsetzen und leicht andrücken.

Den restlichen Frischkäse mithilfe einer Spritztülle dekorativ auftragen. Mit   Preiselbeeren, Estragon und Kapuzinerkresse garnieren. Die Brietorte kalt stellen und eine Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen