Brombeer-Tartelettes mit Limoncellocreme

Zutaten:

Mürbeteig:
      -       300 g Mehl
      -       200 g Butter, kalt
      -       100 g Staubzucker
      -       1 Ei
      -       1 Prise Salz
Creme:
      -       300 g Mascarpone
      -       100 g Sahne, geschlagen
      -       125 g Staubzucker
      -       1 Pkg. Vanillezucker
      -       6 EL Limoncello
      -       3 EL Zitronensaft
      -       400 g frische Brombeeren
sowie Zuckerscherben und Minze zum Garnieren 


Zubereitung:

Aus dem Mehl, Zucker, kalten Butterstückchen, Ei und Salz rasch einen Teig kneten und diesen für rund 30 Minuten - in Frischhaltefolie gewickelt - im Kühlschrank rasten lassen. Danach dünn ausrollen und in die eingefetteten Tartelette-Förmchen drücken. Den überschüssigen Rand dabei abschneiden. Die Förmchen mit Backbohnen oder -reis beschweren und im vorgeheizten Ofen bei 180° Ober/Unterhitze auf mittlerer Schiene etwa 20-25 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Für die Creme, Mascarpone mit dem Staubzucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Limoncello glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben.


Die ausgekühlten Tartelettes gleichmäßig mir der Creme befüllen und die Brombeeren  (mit dem Strunk zur Bodenseite) darauf verteilen. Nach Belieben zusätzlich mit etwas Limoncello beträufeln und mit Zuckerscherben und Minze garniert servieren.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen