BBQ-Honey Spareribs

Zutaten:

     -       1,8 kg Schweineripperl
     -       2 Knoblauchzehen
     -       250 g Ketchup
     -       3 EL Soja-Sauce
     -       4 EL Honig
     -       2 EL Marillenmarmelade
     -       3 EL Samba Olek
     -       3 EL Apfelessig
     -       einige Tropfen Tabasco
     -       Salz & schwarzer Pfeffer
sowie BBQ-Sauce und gegrillter Maiskolben zum Servieren


Zubereitung:

Den Backofen auf 150 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen. Die Beinhaut der Ripperl abziehen und auf der Knochenseite die Fettmembran einschneiden, sodass die Marinade später besser einziehen kann.

Für die Marinade, Ketchup, Soja-Sauce, Honig, Marmelade, Samba Olek, Apfelessig und ein paar Tropfen Tabasco in eine Schüssel geben und gut vermengen. Den Knoblauch schälen, dazu pressen und die Marinade mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Die Ripperl auf beiden Seiten gut mit der Marinade einstreichen und abgedeckt 2-3 Stunden - oder besser noch über Nacht - an einem kühlen Ort durchziehen lassen.

Die Ripperl anschließend auf einem tiefen Backblech platzieren und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Rohr 3 Stunden braten. Zwischendurch wenden. Wenn sich die Knochen vom Fleisch herausdrehen lassen, ohne dass Fleisch daran haften bleibt, sind die Spareribs gar. Gegen Ende der Garzeit die Grillfunktion des Ofens aktivieren und die Ripperl damit für ein paar Minuten angrillen, damit sie noch knuspriger werden. Nach einer kurzen Rastphase können die Spareribs mit Barbecue-Sauce und gegrillten Maiskolben serviert werden – Mahlzeit!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen